Endlich wieder Zuschauer erlaubt :-)

Ab Samstag, den 19.09.20 dürfen endlich wieder Zuschauer bei den Spielen unserer Mannschaften dabei sein.

Erlaubt ist allerdings nur unter Einhaltung der Abstandsregel (1,5 m). Im Sportheim gilt Maskenpflicht.


Bitte die Regeln beachten:


1000 € Spende für den SVZ

Vielen Dank an die Raiffeisenbank Rattiszell-Konzell für die großzügige Spende an den Sportverein.

Eine Super-Geste in Coronazeiten.


SVZ Sportheim


Gratulation zum 70. Geburtstag vom Wolf Hans


Fußballtigerszzz erfolgreich gestartet

Die Fußballtiger sind erfolgreich an den Start gegangen. 15 Kinder besuchten das Probetraining und waren ganz begeistert. Die neuen F-Jugendtrainer Nicole Pfeilschifter, Sonja Wolf, Karsten Menzel und Michael Schütz konnten den Nachwuchs begeistern und absolvierten gleich ein erstes Probetraining.

Super - macht weiter so....




Schöner hätte man den Regenbogen am 06. Juni nicht fotografieren können


Fotoabend im Sportheim

Bilder aus den Anfängen des Sportvereins präsentierte am Samstag abend unser "Kramer Nik" den Zinzenzellern.

Viele Besucher kamen ins Sportheim und staunten nicht schlecht über die Vielzahl und die Qualität seiner Foto`s. Vom Sportheimbau 1977 bis hin zu Faschingsspielen aus vergangenen Zeiten war alles dabei.

Lustig, interessant und kurzweilig wars.

Danke Nik Artmann für die Vorführung und danke Günther Raab für die super Bewirtung und Performance.



500 € Spende für die Wild Cats

"In der Region, für die Region" lautet das Motto der Raiffeisenbank Rattiszell-Konzell. Aus diesem Grund überreichteVorstand Christian Stahl und Geschäftsstellenleiter der Raiffeisenbank Zinzenzell, Thomas Vogl, der Tanz- und Akrobatikgruppe Wild Cats des SV Zinzenzell mit Betreuerin Sonja Biendl und Trainerin Trixi Berg einen Spendenscheck in Höhe von 500 €. Mit großer Freude nahmen die Kinder den Scheck entgegen, der zur Anschaffung einer Musikanlage für Training und Auftritte der Tanzgruppe investiert wird.


Danke für die Spende

Die Firma Holzbau Haller hat unsere komplette 1. und 2. Mannschaft mit neuen T-Shirts und Jacken ausgestattet.

Beim heutigen Spieltag bedankte sich der Vorstand bei Erika und Christian Haller mit einem Blumenstrauß.

Die 1. Mannschaft lies sich nicht lumpen und gewann das wichtige Heimspiel gegen Salching.


Neuer Vorstand des SVZ

Am Samstag fand im Gasthaus Höcherl die diesjährige Jahreshauptversammlung unseres Sportvereins statt. Berichte aus den Abteilungen und vom Sportheimumbau gingen den Neuwahlen voraus.

Da sich unser bisheriger Vorstand Hans Wolf nicht mehr aufstellen lies, mußte ein neuer Vorstand gewählt werden.

Kristina Hecht wurde hier mit überragender Mehrheit zum neuen Vorstand gewählt.

Hier die neue Vorstandschaft:

Kristina Hecht         Vorstand

Baumeister Vitus    Vorstand

Raab Günther        Vorstand

Buchs Erika - 1. Kassier

Haller Erika - 2. Kassier

Matthias Godau - 1. Schriftführer

Paulus Sonja - 2. Schriftführer

Matthias Eidenschink - 1. Abtl. Fußball

Haller Stefan/Heubl Andreas - 2. Abtl Fußball

Marko Sawade - 1. Jugendleiter

Hans Schaller - 2. Jugendleiter

Hans Wolf - Ehrenamtsbeauftragter

Gruber Hubert - Ausschuss

Josef Gruber - Ausschuss

Christoph Pfeilschifter - Ausschuss

Christian Haller - Ausschuss

Hans Wiesmüler - Ausschuss

Johanna Fendl - Ausschuss

Christoph Heubl - Ausschuss

Markus Wiesmüller - Ausschuss

Sebastian Pfeilschifter - Ausschuss

Max Lanzinger - Ausschuss

Simon Aumer - Ausschuss

Andreas Gruber - Ausschuss


Danke Hans

Jahrzehnte prägte er den SV Zinzenzell - Hans Wolf. Am Samstag ging eine große Ära zu Ende.  Der Sportverein hat ihm immens viel zu verdanken. Während seiner Vorstandschaft entstanden unheimlich viele Aktionen.

Wie im privaten, so war er auch im Verein immer umtriebig. Sportheimumbau - Vereinszeitung - Aufstieg - Spielgemeinschaft usw. wurde von ihm mit angeschoben. Unbedingt erwähnt werden muß auch seine lustige Art und seine stets gute Laune.

Hans - von allen Mitgliedern ein herzliches Danke


Sportlerball 2019

"Ausverkauft" war unser Sportlerball. Laufend wurden noch Biertische in den Saal getragen, damit jeder Besucher einen Sitzplatz hatte. Die Gruppe "Pina Colada" ging so richtig ab - so das die Tanzfläche immer voll war.

Tolle Moves unserer "Wild Cats", eine spezielle Gemeinderatssitzung - Maskenprämierung und ab 22 Uhr eine Bar, die gerammelt voll war. Des war schon der Waahhnnnsssiiiinnnn.